Weihnacht 2 – Live Shopping-Protokoll

Mein Geschenk an mich: Einfach mal etwas durch den iTunes Music Store wandern und die Songs einkaufen, »wo im Kopf hängenblieben« (sich dadurch qualifizierten).

Mein Geschenk an mich: Einfach mal etwas durch den iTunes Music Store wandern und die Songs einkaufen, »wo im Kopf hängenblieben« (sich dadurch qualifizierten), als persönliches Musik-Fazit sozusagen. Bisherige 1-Klick-Kauf-Opfer: Mike Skinner, XZibit, Juli, Black Eyed Peas, Greenday, Oomph, Die toten Hosen und ja, sogar Usher mit seinem Synthy-Quietsch-Beat in Yeah!, was mich irgendwie ärgert, aber nun gut.
Aber was steht auf Platz 1 im iTMS? Schnappi. WTF??? Antwort: Der fürchterliche Song einer Kinder-Zeichentrick-Figur (Krokodil), gesungen von einer Iris Gruttmann. Es wird immer schlimmer.

1 thought on “Weihnacht 2 – Live Shopping-Protokoll”

  1. Gib mir Schnappi! Bitte. Sonja fleht mich danach an. (Es hat auch eine tiefere Bedeutung). Sie hat es mir gestern sogar vorgesungen, weil ich es noch nie gehört habe. Übrigens: toller Musikgeschmack 🙂

Leave a Reply