Finde den Fehler

Der leicht milchige Nebel, der die Peripheriebereiche meines Blickfelds bedeckt und die Tatsache, dass während des Schlafs nur fünf (5) neue Meldungen im Feedreader aufgetaucht sind, deuten unmissverständlich darauf hin, was hier falsch läuft. Hinzu kommt das Gefühl, als könnte man das Gesicht einfach abnehmen wie eine teigige Maske. Aber die Tasse begrüßt mich mit »moin moin« 🙂

Leave a Reply