Boooring

Deutschland gegen Argentinien. Jungs, so wird das nix!

Nachtrag: Na, es wurde doch was. So ein Spiel, dass ich als »typisch deutsch« bezeichnen würde: Nicht wirklich besser gewesen, sich aber irgendwie durchgewurschtelt. Ich wage zu behaupten: Gegen Italien klappt das so nicht!

Hallo Schweiz?!

Bild: Koebi Kuhn
Geht’s noch? Drei Elfmeter verschießen und weiterkommen wollen … so wird das nichts! Kein Wunder, dass Koebi Kuhn so dreinschaut. Not ist raus, Elend ist weiter—was für ein Krampf. Ich hoffe, die Ukraine schlägt jetzt die Italiener, die sich die Teilnahme am Viertelfinale ermogelt haben.

God is a Trini

Außer den Engländern selbst ist da doch gerade wohl jeder für Trinidad und Tobago, oder? Die Überschrift ist übrigens ein Zitat von einem Fan-Banner aus dem Stadion. Das musste ich verbraten, weil es so niedlich klingt.

Nachtrag: Hätte ich mal nichts geschrieben, hm? Da macht dieser dusselige Crouch gerade das 1:0 für England.

Nachtrag 2: Endstand 2:0 für England. Es sieht so aus, als sei Gott ein … wasauchimmer, aber wohl doch kein Trini.

Bekackt


Alles hätte so schön werden können. Doch sowohl die Bahnen der Kölner KVB, die mir ja ohnehin nicht besonders zuverlässig erscheinen, als auch die gute Deutsche Bahn machen den prima Plan zunichte. Ich habe so schlechte Laune, dass ich Fontänen kotzen könnte.