WordPress auf dem iPhone

Seit heute ist ein Programm mit dem mehr als bezeichnenden Namen *Wordpress* im iTunes App Store verfuegbar, das Besitzern des iPhone (und iPod touch?) simplen aber entsprechend praktischen Zugang zu WordPress-Weblogs ermoeglicht. Dieser kurze Artikel ist ein erster Versuch, darueber zu veroeffentlichen. In Kombination mit dem [Markdown][1]-Filter (oder ist das ein Parser?) fuer WordPress kann man erstaunlich gut bloggen, **sogar mit HTML-Auszeichnungen!**

Grosses Manko ist mal wieder die amerikanische Ignoranz bezueglich der Umlaute. Man darf sie nicht verwenden, wenn man verhindern moechte, dass der Artikel beim ersten Umlaut abgeschnitten oder gar von der API komplett abgelehnt wird.

[1]: http://daringfireball.net/projects/markdown

AGB E-Plus

Wer zu spät kommt …

> **9. Vertragslaufzeit und Kündigung**

> 9.1 Der Mobilfunklaufzeitvertrag wird für eine Mindestvertragslaufzeit
> von 24 Monaten geschlossen und verlängert sich jeweils um weitere 12 Monate, wenn er nicht von einem
> Vertragspartner mit
einer Frist von drei Monaten zum Ende der jeweiligen Vertragslaufzeit
> gekündigt wird.

E-Plus bindet Kunden anscheinend lieber nicht durch Zufriedenheit, beispielsweise ein flächendeckendes Netz, das auch in etwas ländlicheren Gebieten funktioniert, sondern durch sich um ein Jahr (!) verlängernde Verträge.

**Nachtrag:** Kulanz ist auch nicht drin, wie ich gerade am Telefon erfuhr. Meine Kündigung war etwa 8 Tage zu spät. Damit behält sich E-Plus einen unzufriedenen Kunden ans Bein.